Die Unterpreppacher Ortsvereine haben für das restliche Jahr unter Vorbehalt einige Veranstaltungen geplant. Ob die Veranstaltungen wie geplant durchgeführt werden, hängt von der Entwicklung der Pandemie und den zur Veranstaltungszeit gültigen Verordnungen ab. 

Ein Defibrillator nun auch in Unterpreppach

Nachdem die VR-Bank Lichtenfels-Ebern eG kürzlich bereits die beiden Eberner Stadtteile Eichelberg und Reutersbrunn mit Defibrillatoren ausstattete, wurde nun auch ein weiterer für den größten Stadtteil an die Ortsvereine Unterpreppach offiziell übergeben.

Dieser wurde bereits vor einigen Wochen am örtlichen Feuerwehrhaus angebracht. Hier befindet er sich in der Dorfmitte direkt am Festplatz - ein idealer Platz, wie der 1. Vorsitzende der Ortsvereine, Ingo Heinemann, findet.
Gemeinsam mit dem 2. Vorsitzenden Matthias Klopf sowie dem 1. Kommandanten der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr, Sven Kuhn, bedankte er sich sehr für die Spende im Wert von ca. 2.500,00 €, die "hoffentlich nie gebraucht werden muss, aber eine wichtige Einrichtung für Unterpreppach sein wird."

Termine für die Ausbildung am Defi sollen laut Sven Kuhn evtl. über die Feuerwehr angeboten werden, bei der auch Mitglieder weiterer Vereine herzlich eingeladen sind.

Bild von Dominik Präger
v.l. Dir. Christian Senff (Vorsitzender VR-Bank Lichtenfels-Ebern eG), Ingo Heinemann (1. Vorsitzender Ortsvereine Unterpreppach e. V.), Sven Kuhn (1. Kommandant FFW Unterpreppach) und Matthias Klopf (2. Vorsitzender Ortsvereine Unterpreppach e. V.)

Weihnachtsgeschenk der VR-Bank Lichtenfels-Ebern für Unterpreppach! Kurz vor Weihnachten wurde ein Defibrillator am Feuerwehrhaus in Unterpreppach angebracht. Er soll bei Herzattacken die Erste Hilfe unterstützen. Zwar wurde das Gerät noch nicht offiziell übergeben, aber es darf natrülich schon benutzt werden. Wir hoffen, dass es nie gebraucht wird, sind aber gleichzeitig froh, dass im Fall der Fälle ein solches Gerät zur Verfügung steht. Die Handhabung ist einfach und selbsterklärend. Vielen Dank an die VR-Bank Lichtenfels-Ebern für diese großzügige Spende! Danke auch an die Jungs vom Bauhof Ebern für die Installation!

Aktuelle Informationen zur Corona-Pandemie findet ihr auf der Homepage des Freistaates Bayer www.bayern.de.

Zur Zeit wurde mittels einer Allgemeinverfügung Ausgangsbeschränkungen erlassen, an die sich alle Bürger halten müssen. Verstöße werden geahndet. Zweck der Allgemeinverfügung ist es, die Kontakte zwischen den Menschen zu minimieren und damit eine Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Eine schnelle Ausbreitung des Virus würde unser Gesundheitssystem überlasten, es würden nicht genügend Intensivbetten zur Verfügung stehen und zu wesentlich mehr Todesfällen kommen. Was darf ich tun, was ist verboten? Hier der Link zu den häufig gestellten Fragen: https://www.corona-katastrophenschutz.bayern.de/faq/index.php

Jeder ist von dieser Krise betroffen, auch junge Menschen liegen mit einem schweren Krankheitsverlauf im Krankenhaus, jeder kann Überträger sein. Panik ist aber nicht angesagt, in 4 von 5 Fällen verläuft die durch den Virus SARS-CoV-2 verursachte Lungenkrankheit COVID-19 mild. Wir rufen alle Menschen auf, sich an die Vorgaben zu halten! Schützt euch selbst, schützt eure Mitmenschen, haltet durch, haltet zusammen!

 

Auf Grund der Corona-Krise werden Veranstaltungen bis auf weiteres abgesagt. Auch unser Heimatabend bezüglich des 75. Jahrestages der Bombadierung Unterpreppachs wird verschoben. Ein neuer Termin kann natürlich noch nicht festgelegt werden.

Hier gibts weitere Informationen rund um den Corona-Virus und auch die Allgemeinverfügung des Freistaates Bayern: https://www.stmgp.bayern.de/vorsorge/infektionsschutz/infektionsmonitor-bayern/

Haltet euch an die Anweisungen, nehmt das Virus nicht auf die leichte Schulter und schützt eure Mitmenschen! Bleibt bitte alle gesund!

Herzlich Willkommen in Unterpreppach, herzlich Willkommen auf der Homepage der Ortsvereine Unterpreppach e. V.!

Im Menü oben finden sie Wissenswertes über unseren Ort und seine Vereine.

Die Ortsvereine Unterpreppach e. V. sind ein Zusammenschluss im Ort ansässiger Vereine. Zweck des Vereins ist die Förderung der Heimat- und Brauchtumpflege sowie die Attraktivität des Ortes sowie das Zusammengehörigkeitsgefühl der Vereine, deren Mitglieder und den Einwohnern Unterpreppachs zu fördern. Dies wird insbesondere verwirklicht durch Durchführung heimatkultureller Brauchtumsveranstaltungen wie z. B. Trachtenabend, Einholung und Aufstellung des Maibaums durch die Junggesellen, Pflege des Kirchweihbrauchs (Aufstellen des Kirchweihbaumes, Hahnenschlag, usw.). Ein weiterer Zweck des Vereins ist die ideelle und finanzielle Förderung seiner Mitglieder, die Ortsvereine Unterpreppach e. V. fungieren somit auch als Förderverein für seine Mitgliedsvereine.

Die Vereine verlieren durch die Mitgliedschaft weder ihre Selbstständigkeit, noch werden sie bevormundet. Ganz im Gegenteil. Durch den ständigen Austausch der Vorstände und die gemeinsame Arbeit verbessert sich das Verständnis der Vereine untereinander ständig und es entstehen Synergien. Auch werden Terminüberschneidungen verhindert. Die Mitgliedsvereine sind angehalten an den gemeinsam beschlossenen Veranstaltungen und Aktionen mitzuwirken. Das durch die Ortsvereine Unterpreppach e. V. angeschaffte Inventar kann jeder Mitgliedsverein kostenfrei nutzen. Mitgliedsbeiträge werden auch keine erhoben. Somit entsteht den Vereinen durch eine Mitgliedschaft keinerlei Nachteil sondern nur Vorteile.

Aktuell werden durch die Ortsvereine Unterpreppach e. V. die alljährliche Kirchweih und der Christbaumtreff durchgeführt. Bei weiteren Veranstaltungen sind wir unterstützend tätig.

Alle in Unterpreppach aktiven Vereine sind den Ortsvereinen Unterpreppach e. V. beigetreten. Dies sind:

  • Freiwillige Feuerwehr Unterpreppach
  • Jugendblaskapelle Unterpreppach
  • Kameraden- und Reservistenvereinigung Unterpreppach und Umgebung
  • Kolpingsfamilie Unterpreppach
  • KSV Waldeck Unterpreppach e. V.
  • Obst- und Gartenbauverein Unterpreppach
  • Sportfreunde Unterpreppach 1968 e. V.

Viel Spaß und auf ein Wiedersehen in Unterpreppach!